Herzlich Willkommen Kameraden!


Wir wünschen viel Spaß beim Erkunden unserer Website. 

Nehmt Euch die Zeit für unsere Vorteile als Mitglied, Fotoalbum und vor allem für unsere NÖUO`s (Informationszeitschrift der UOG/NÖ im Bereich der Downloads). Wir sind bemüht Euch alle Informationen so schnell und informativ wie möglich auf unserer Website zu liefern. Auch Eure einzelnen Zweigvereine haben oft unter unserem Bereich etwas zu berichten. 

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.

Der Vorstand der Unteroffiziersgesellschaft Niederösterreich.

 

2018

Kommandoübergabe an der Flieger- und Fliegerabwehrtruppenschule

 

Bild 2 Foto: Bundesheer/FISCHER

 

Mit einem militärischen Festakt übergab Luftstreitkräfte-Kommandant Generalmajor Karl Gruber am Dienstag in Tulln das Kommando über die Flieger- und Fliegerabwehrtruppenschule an Oberstleutnant des Generalstabsdienstes Ing.Mag. Reinhard Kraft.

 

"Richtiger Mann an richtiger Stelle"

 

Generalmajor Gruber betonte, dass "mit Oberstleutnant Kraft der richtige Mann an der richtigen Stelle ist". Die Flieger- und Fliegerabwehrtruppenschule ist für die Aus-, Fort- und Weiterbildung der Soldaten und Zivilbediensteten der Luftstreitkräfte verantwortlich. Zusammen mit den anderen Ausbildungsorganisationen des Bundesheeres wird auch das zukünftige Führungspersonal der Luftstreitkräfte hier ausgebildet. Im Fokus steht dabei die Erlangung einer selbstständigen Problemlösungskompetenz verknüpft mit der Kernaufgabe eines jeden Kommandanten: die Fähigkeit zur Menschenführung.

 

Eingeschlagenen Weg konsequent weiter verfolgen

 

Oberstleutnant Kraft versprach, dass er "die neue Aufgabe mit Demut und Respekt, aber auch der notwendigen Entschlossenheit" ausüben werde. Inhaltliche Schwerpunkte will er vor allem in der Vertiefung und im Ausbau von Kooperationen national so wie auch international, im Bereich der Simulation und in der Beitragsleistung zur Weiterentwicklung der Luftstreitkräfte setzen. Der bereits eingeschlagene Weg werde gemeinsam mit den Bediensteten der Schule als ein "Team aus Teams" konsequent weiter verfolgt, so Kraft.

 

"Soldaten sind verlässliche, stabile und sichere Partner"

 

In Vertretung von Landeshauptfrau Mikl-Leitner würdigte der zweite Präsident des NÖ Landtages Gerhard Karner das Bundesheer: "Die Soldatinnen und Soldaten sind verlässliche, stabile und sichere Partner der niederösterreichischen Bevölkerung. Dafür danken wir!" Und er lobte auch den neuen Kommandanten: "Oberstleutnant Kraft ist ein Offizier mit exzellenter Ausbildung, umfangreicher Erfahrung und sehr viel Gespür als Führungskraft. Alles Gute der Flieger- und Fliegerabwehrtruppenschule!"

 

Oberstleutnant Reinhard Kraft

 

Reinhard Kraft, geboren 1978 in Mistelbach, absolvierte die HTL in Hollabrunn und rückte als Einjährig-Freiwilliger 1998 zum Bundesheer ein. Nach seiner Ausmusterung von der Theresianischen Militärakademie 2003 in Wiener Neustadt war er Kommandant der ortsfesten Radarstation Steinmandl im Weinviertel/NÖ. Danach absolvierte er von 2010 bis 2013 die Generalstabsausbildung an der Landesverteidigungsakademie in Wien und wurde anschließend nach Salzburg versetzt, wo er im Streitkräfteführungskommando seinen Dienst versah. Ab Februar 2015 war er an der Flieger- und Fliegerabwehrtruppenschule als stellvertretender Kommandant und Chef des Stabes eingeteilt. Er absolvierte diverse Auslandsübungen und -einsätze, unter anderem 2016 in Afghanistan. Oberstleutnant Reinhard Kraft ist der jüngste Schulkommandant im ÖBH.

 

Die UOG NÖ wünscht Herrn Oberstleutnant Reinhard Kraft alles Gut für seine berufliche Zukunft und viel Kraft die heranstehenden Vorhaben umzusetzen.

 

Neuer Generalstabschef

 

Verteidigungsminister Mario Kunasek bestellt

 

Generalmajor Robert Brieger zum neuen Generalstabschef des

 

Österreichischen Bundesheeres

 

 

 

 

Verteidigungsminister Mario Kunasek hat sich heute, Montag, 16. Juli, entschieden, Generalmajor Mag. Robert Brieger zum neuen Generalstabschef des Österreichischen Bundesheeres zu bestellen. Er folgt in dieser Funktion damit General Othmar Commenda nach, der mit Ende Juni in den Ruhestand getreten ist.

"Ich habe Generalmajor Brieger als einen besonnenen, verantwortungsvollen und vorausschauenden Offizier kennengelernt, der viel Erfahrung aus seinen bisherigen Funktionen einbringen wird können. Er ist für die kommenden Aufgaben bestens geeignet", so Bundesminister Kunasek.

http://www.bundesheer.at/journalist/pa_menu.php

 

Neue Sporthalle für Heeresunteroffiziersakademie in Enns

 

Verteidigungsminister Mario Kunasek setzte heute im Rahmen eines Festaktes den symbolischen Spatenstich für eine neue Sporthalle der Heeresunteroffiziersakademie in Enns.

 

Der Baubeginn der Halle, welche sich auf Kosten von rund 3,62 Millionen Euro belaufen wird, soll Anfang August 2018 erfolgen.

 

 

 

"Die Soldatinnen und Soldaten der Heeresunteroffiziersakademie erhalten mit der neuen Sporthalle die Möglichkeit, sich für den beruflichen als auch privaten Alltag fit zu halten. Körperliche Fitness ist für Soldaten vor allem bei Einsätzen ein wichtiger Aspekt; aber auch für die Förderung der Gesundheit spielt Sport eine wesentliche Rolle. Mit diesem Projekt wird meine Vorgabe umgesetzt, den Investitionsrückstau im Infrastrukturbereich vorrangig im Ausbildungs- und Unterkunftsbereich abzubauen", sagte Minister Kunasek. 

 

Die geplante Fläche der Sporthalle beläuft sich auf rund 1080m². Für die Halle samt Umkleide- und Nebenräumen ist eine zweigeschossige Kletterwand, ein Gymnastik- und Kardioraum sowie ein Kraftraum beabsichtigt. Die Bauzeit für dieses Projekt beträgt ungefähr ein Jahr. 

 

UOG Salzburg hat einen neuen Präsidenten

Vzlt THALER Vitus, HLogZ S, zum neuen Präsidenten der UOGS gewählt.

 

 

Am 28.06.2018 hat in der UO-Messe der Schwarzenbergkaserne die Generalversammlung der UOGS mit der Wahl des neuen Vorstandes stattgefunden. Aufgrund seiner bevorstehenden Pensionierung hat sich der langjährige und sehr erfolgreiche Präsident Christian SCHILLER, Vzlt, der Neuwahl nicht mehr gestellt.

vom 06 07  bis  08 07 2018

ein erfolgreicher internationaler Wettkampf 2018

 


                                            Partner der UOG/NÖ
Partner der UOG/NÖ
Besucherzaehler

UOG NÖ Zeitung 1/2018

Festschrift 50 Jahre   UOG NÖ

Chronik UOG NÖ

AESOR

(Europäische Unteroffiziersvereinigung)