Militärmusikfestival 2022 auf der Seebühne in Mörbisch

 

Am Samstag, den 21. Mai 2022, lädt die Militärmusik zu einer musikalischen Reise ein: Rund 240 Militärmusikerinnen und -musiker aus ganz Österreich tauchen gemeinsam mit dem Publikum in die Welt der In- und Auslandseinsätze des Bundesheeres ein. Der dynamische Musik-Mix des Festivals findet auf der Seebühne in Mörbisch statt. Und alle dort gesammelten Spenden gehen zugunsten von "LICHT INS DUNKEL".

Platzkonzerte im Burgenland, in Niederösterreich und der Steiermark

 

Schon vor dem Militärmusikfestival stellen sich die Militärmusiken mit mehreren Platzkonzerten in burgenländischen, steirischen und niederösterreichischen Gemeinden vor. Alle Termine finden Sie über den Link am Ende dieser Seite.

Das Österreichische Bundesheer: Ein treuer Partner von "LICHT INS DUNKEL"

 

Seit vielen Jahrzehnten pflegt das Bundesheer mit dem Verein "LICHT INS DUNKEL" eine enge Partnerschaft. Einer der Höhepunkte dieser Partnerschaft ist die Unterstützung bei der jährlich stattfindenden Spendengala im ORF-Zentrum am Heiligen Abend. Seit 20 Jahren nehmen bis zu 150 Soldatinnen und Soldaten der Garde und der Militärkommanden die Spendenanrufe aus dem ganzen Land entgegen und leisten einen wichtigen Beitrag zum Erfolg der Veranstaltung.

Unsere Musiker unterstützen

 

In den Dienst der Aktion stellen sich regelmäßig auch die österreichischen Militärmusiken. Seit Jahren untermalen sie die Einstiege der ORF-Sendungen von "LICHT INS DUNKEL" und laden immer wieder zu gemeinnützigen Konzerten in den Bundesländern. Besonders hervorheben kann man hier die traditionellen Benefizkonzerte der Gardemusik im Wiener Rathaus. Erwähnt sei auch die Zusammenarbeit einiger Militärmusiken mit den ORF-Landesstudios im Rahmen von "Sie wünschen, wir spielen".

 

Jährlich einen besonderen Höhepunkt bietet auch das Militärmusikfestival, das immer wieder Raum von Kooperationen mit LICHT INS DUNKEL ist.

Viele weitere Projekte

 

Zusätzlich engagieren sich die Militärmusiken auch bei Projekten wie dem "Ö3 Weihnachtswunder", beim "Friedenskonzert" 2018 in Oberndorf bei Salzburg oder bei der Verteilung des weihnachtlichen Friedenslichts aus Bethlehem. Soldaten in der Steiermark engagieren  sich seit 2004 bei der Aktion "Soldaten und Kinder backen Hilfe", bei der sie mit Kindern und Promis Adventgebäck backen, das dann für Spenden verkauft wird.

 

"LICHT INS DUNKEL"-Geschäftsführerin Eva Radinger: "Die Kooperation zwischen dem Österreichischen Bundesheer und dem Verein 'LICHT INS DUNKEL' ist einfach nicht wegzudenken. Was mich natürlich besonders freut ist, dass es auch unglaublich viele Spitzensportler gibt, die sich auch für LICHT INS DUNKEL einsetzen."

Auch Heeressportler für "LICHT INS DUNKEL"

 

An den Spendentelefonen der Sendung "Sport am Sonntag" sitzen oft Heeressportlerinnen und -sportler, darunter viele Olympiasieger. In diesem Zusammenhang kann die 24h-Rad-Challenge erwähnt werden, bei der sich auch Sportsoldaten engagieren und jeder erradelte Kilometer in eine Geldspende umgewandelt wird.

 

Die Zusammenarbeit des Bundesheeres mit "LICHT INS DUNKEL" gestaltet sich vielseitig und geht über diese Projekte hinaus. Wir freuen uns auf eine glorreiche Zusammenarbeit auch in den nächsten Jahren und gratulieren zum Jubiläum.

 

"Foto: Bundesheer/Abteilung ZGK",  Foto: Robert Petautschnig

"Foto: Bundesheer/Markus Matzhold"

"Foto: Bundesheer/Pendl H."

 

"Foto: Bundesheer/Gerhard Plattner"

                                            Partner der UOG/NÖ
Partner der UOG/NÖ
Besucherzaehler

2021


Zeitschrift Miliz Info

Luftfahrzeugtechnikerin

Lehrlinge 2022

Karriere beim   Bundesheer

Lese-Stoff

 

UOG NÖ Zeitung Juni 2022



Chronik UOG NÖ

Festschrift 50 Jahre   UOG NÖ



Zeitschriften

Truppendienst

Links

 

ÖUOG

UOG - Wien

 

 CISOR

 

(Europäische Unteroffiziersvereinigung)

     HUAK

 

Unsere Sponsoren und Partner

Unser Partner in Sachen

Schmuck